Calixarene 50ml

Handelsbezeichnung und Darreichung

Calixarene® Cevidra Wasch- & Dekontaminationscreme in einer Tube von 50ml

Verwertung mit der Lizenz des IRSN Patent FR0858703

Zusammensetzung

Zutat: Carboxyl-Calixaren (0,75 %)

Hilfsstoffe: Paraffinöl, Wasser, Emulgatoren, Tenside et Konservierungsstoff

Image

Indikationen und Anwendungsgrenzen

Calixarene Cevidra® ist ein Medizinprodukt zur Behandlung von äußerlichen Kontaminationen mit Aktiniden (Uranium, Plutonium, Americium, Thorium).
Ihre Anwendung erfolgt unter ärztlicher Kontrolle und wird, im Rahmen der Maßnahmen zur Dekontamination, auf die Haut und/oder auf das nasse Haar aufgetragen und anschließend gründlich abgespült.
In bestimmten Notfällen ist es möglich, das Produkt auf vorab nicht angefeuchtete(s) Haut und/oder Haar aufzutragen. Wenn kein Wasser zur Verfügung steht, ist die Anwendung des Produkts weniger einfach, aber der Kontakt des Wirkstoffs mit der Haut und dem Schadstoff kann dennoch erfolgen.

puce atom Auf gesunde unbeschädigte Haut auftragen.

Die Untersuchungen haben die Leistungsfähigkeit von Calixarene Cevidra® auf intakter und verletzter Haut bestätigt.. In Untersuchungen an Franz- Diffusionszellen, die vom IRSN durchgeführt wurden, wurde keine Diffusion von Carboxyl-Calixaren durch verletzte Haut beobachtet.

Es liegen keine verfügbaren Informationen über die Leistungsfähigkeit von Calixarene Cevidra® im Falle von offenen Verletzungen vor.

Da die Merkmale der Läsion (Ausmaß und Tiefe) die Diffusion von Calixaren beeinflussen können, wird von einer Anwendung der Creme auf verletzter Haut abgeraten.

puce atom Direkter Kontakt mit den Augen ist zu vermeiden..

puce atom Ist bei Personen mit bekannten Allergien gegen eine der Komponenten mit Vorsicht anzuwenden.

puce atom Zur äußeren Anwendung, nicht einnehmen.

Anwendung

Eine Tube Calixarene Cevidra® dient einer einmaligen Anwendung zur Dekontamination von Haaren, behaarter Haut und Körper oder zur Dekontamination einer kontaminierten Körperregion (Hände, Gesicht, Arme usw.) im Zuge des am Standort umgesetzten Notfall-Dekontaminationsverfahrens.

Die zu dekontaminierenden Stellen sind gründlich durch sanftes Reiben mit Hilfe der dekontaminierenden Creme zu waschen. Die Creme wirkt sofort aufgrund ihrer spezifischen chelatbildenden Wirkung der Aktinide und aufgrund der reinigenden Wirkung auf andere möglicherweise vorhandenen Radionukleide.

Um den Kontakt zwischen der Creme Calixarene Cevidra® und dem zu dekontaminierenden Körperbereich zu optimieren, wird empfohlen, die Haut und/oder Haare vorab zu befeuchten.

Nach der Anwendung der dekontaminierenden Creme muss der behandelte Bereich gespült werden indem man an der obersten behandelten Stelle beginnt und mit der am tiefsten liegenden Stelle aufhört.

Es ist nicht notwendig, das Produkt über einen längeren Zeitraum mit Haut und/oder Haaren in Kontakt zu lassen, um die Wirksamkeit der Dekontamination zu erhöhen. Für eine intensive Dekontamination einer stark exponierten Zone ist es ratsam, den Wasch- / Spülzyklus mehrere Male an der fraglichen Zone zu wiederholen.

Wenn eine Tube nicht zur vollständigen Reinigung der zu dekontaminierenden Körperstelle ausreicht, können auch mehrere Tuben verwendet werden.

Lenkung von gravierenden Zwischenfällen, unerwünschten Nebenwirkungen und Qualitätsproblemen

Jede Anomalie, die vor, während oder nach der Verwendung des Produkts Calixarene Cevidra® festgestellt wird, ist dem Hersteller des Medizinprodukts zu melden. Das Labor CEVIDRA bearbeitet diese Anomalie im Rahmen seiner Materiovigilanz-Verfahren.

Laboratoire CEVIDRA
45, boulevard Marcel Pagnol - 06130 Grasse - FRANKREICH
Tel. : +33 (0)4 93 70 58 31 ; Fax : +33 (0)4 93 77 24 62 ; contact@cevidra.com

Schwere Zwischenfälle aller Art in Zusammenhang mit der Verwendung dieses Medizinprodukts sind dem Hersteller oder der zuständigen Behörde des Mitgliedsstaates (Agentur für die Medikamentensicherheit) mitzuteilen.